Supply Chain Optimierung in der Textilindustrie

Auftraggeber: 

Unternehmensgruppe der Textilindustrie, Umsatz rd. 120 Mio. € mit ca. 1000 Mitarbeitern

Auftrag: 

Steuerung und Beherrschung der gesamten Supply Chain zur Zukunftssicherung, Lieferzeitverkürzung und organisatorische Neustrukturierung einer Sparte

Einsatz / Rolle:

  • Managementberater

Ausgangssituation:

  • Hoher Wettbewerbsdruck in der Branche
  • Die vorhandenen Verbesserungspotentiale im Supply Chain Management sind nicht ausgeschöpft.

Maßnahmen / Hebel zur Ergebnisverbesserung:

  • Aufbau des Lieferantenmanagementsystems
  • Ausbau der rollierenden Kapazitäts- und Produktionsplanung
  • Überarbeitung der gesamten Planungssystematik
  • Straffung des Sortiments
  • Einführung eines CRM-Systems
  • Ausbau des kennzahlengestützten Controllings und des Berichtswesens

Erfolg / Ergebnisse:

  • Lieferzeitverkürzung um rd. 25% bei Umsetzung der gesamten Maßnahmen
  • Neuorganisation (Aufbau, Prozesse) einer Sparte
Scroll to Top